Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Internetzugang

 
ISDN: Endgeräte an NTBA

geschrieben am 23.04.2006 um 14:29 von Kevin (Gast)

Hallo,
ich habe ISDN und DSL. Jetzt stellt sich die Frage, ob man überhaupt noch ein SDN- Modem benötigt, wenn man jetzt über das DSL- Modem ins Internet gelangt. Also habe ich überlegt die Endgeräte direkt an das NTBA anzuschließen. Geht das überhazupt ? Und wenn ja, dann verratet mir bitte worauf ich dabei achten sollte!
 

geschrieben am 23.04.2006 um 16:35 von Mirko

Wenn Du über DSL ins Internet gehst, benötigst Du kein ISDN-Modem mehr. An den NTBA wird dann nur das Telefon angeschlossen.

Mirko
 

geschrieben am 23.04.2006 um 22:21 von Kevin (Gast)

Endgeräteanzahl

Halli hallo, ich habe momentan ein ISDN- Modem für 4 Endgeräte.
Ich kann aber nur 2 mittels der zwei Kabel Pro Endgerät anschließen.
Kann ich dann die zwei Kabel von einem dritten Endgerät zusätzlich an die Kontakte des ersten bzw. zweiten Endgerätes anschließen ?

Kevin
 

geschrieben am 26.04.2006 um 23:06 von Mirko

Re: Endgeräteanzahl

"Kevin" wrote:
ich habe momentan ein ISDN- Modem für 4 Endgeräte.


Du meinst einen NTBA?

Mirko
 

geschrieben am 26.05.2006 um 10:48 von Kevin (Gast)

Momentan hab ich ein ntba und ein isdn- modem. Das isdn modem ist für 4- endgeräte ausgerichtet, doch es können nur 2 mittels kabel anegschlossen werden. Für die anderen endgeräte bräuchte ich dann einen TAE Stecker, der in die vorderseite des modem gesteckt wird.
Nun , ich habe keinen TEA Stecker, sondern nur die a/b kabel, die aus der wand kommen. Und jetzt ist die frage ob ich die kabel des 3. endgeräts zusätzlich zu den zwei kabeln eines anderen endgerätes an das modem anschließen kann.
 

geschrieben am 26.05.2006 um 15:00 von Mirko

Was ist das für ein ISDN-Modem (Hersteller/Typ)?

Mirko
 

geschrieben am 30.05.2006 um 12:45 von Kevin (Gast)

Es ist ein T- Eumex 420 Modem. Von der Telekom. Heute bekam ich den Splitter, wahrscheinlich werde ich hier noch öffters fragen stellen wegen den Anschlüssen. Irgendwie kommt mir das spanisch vor, denn auf diversen Internet Pages findet man keine genaueren Pläne eines Splitters um diesen richtig anzuschließen. Ich muss leider die zwei Kabel, di vom "Amt" kommen in NTBA , oder wie es bald seien wird, in ein Splitter anschließen. Leider findet man nirgendwo eine Detailansicht eines Splitters, worauf die Einzellnen Kabelöffnungen im Splitter oder NTBA erläutert werden.
 

geschrieben am 30.05.2006 um 15:41 von Mirko

Wieso kommen da zwei Kabel an?

Normalerweise sieht das so aus:

Kabel von TAE-Dose zum Splitter (Kabel wird mit dem Splitter geliefert)
Patchkabel vom Splitter zum Modem/Router
TEA-Kabel vom Splitter zum NTBA

Mirko
 

geschrieben am 30.05.2006 um 17:33 von Kevin (Gast)

Jaaa, normalerweise !
Aber ich habe keine TAE- Dose sonder nur die zwei Adern für die TAE - Dose, die ich nicht besitze. Mitlerweile habe ich allerdings eine Schaltskize gefunden die mir weiterhelfen konnte.
 

geschrieben am 30.05.2006 um 17:43 von Mirko

Die beiden Adern kannst du auf die Klemmen am Splitter auflegen.

Mirko
 

geschrieben am 02.06.2006 um 17:20 von Kevin (Gast)

dies ist mir durchaus bewusst, aber wo ist da die frage. Da sind so viel öffnungen. Aber heute war der bereitstellungthermin und ich habs schon alles fertig gemacht. Danke
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 15.12.2017