Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Allgemeines - Forum Off-Topic

 
WLAN oder Surfstick?

geschrieben am 07.04.2013 um 15:37 von harrington

Hallo alle zusammen,

ich möchte nun gerne auch an meinen Zweitwohnsitz Internet anmelden und bin aus diesem Grund noch am überlegen, ob für mich WLAN oder ein Surfstick besser wäre. Ich befinde mich ungefähr 50% meiner Zeit an meinem Zweitwohnsitz, falls das etwas hilft.

Grüße
 

geschrieben am 08.04.2013 um 17:38 von netzwerkmajor

Hallo harrington,

an deiner Stelle würde ich auf jeden Fall zu einem Internet-Stick tendieren, da du die restliche Zeit im Jahr Kosten hast, obwohl du eigentlich gar keinen Gebrauch vom Internet machen kannst.
 

geschrieben am 24.04.2013 um 14:22 von netzwerkangie

Hallo,

also alleine schon bezüglich der Stromkosten her, würde es für doch wesentlich mehr Sinn machen, wenn du dir einen Surfstick zulegst, welchen du dann einmal da und einmal dort verwenden kannst. Wenn du zusätzlich noch Geld sparen möchtest, findest du Hier die Möglichkeit um einen für dich günstigeren Stromanbieter ausfindig zu machen.

Gruß
 

geschrieben am 07.05.2013 um 12:03 von Antônio

Hallo Leute,

eindeutig ein großes Ja für den Surfstick. Ansonsten hast du nämlich das Problem, dass du an jedem der beiden Standorte jeweils ein halbes Jahr umsonst die Grundgebühr zahlen musst.
 

geschrieben am 16.07.2013 um 17:13 von Fernando

Das Argument mit der Grundgebühr stimmt, das mit dem Stromverbrauch nur bedingt, da man ja einfach den Stecker ziehen könnte.

Ansonten würe ich, um mal ein Gegenargument in diese Diskussion zu bringen, auf die Zuverlässigkeit der W-Lan-Verbindung hinweisen. Beim Surfstick können dann doch Probleme, verursacht durch den spezifischen Standort oder auch dem Wetter, auftreten.
 

geschrieben am 25.07.2013 um 02:16 von Computing

Hallo zusammen, ich habe auch lieber einen Surfstick, denn ich bin geschäftlich sehr viel unterwegs und bei mir würde sich ein WLAN Anschluss nicht lohnen. Natürlich spare ich dadurch eine Menge Geld. Grüße
 

geschrieben am 26.07.2013 um 20:03 von kabelix

Kommt darauf an, was du machen möchtest. Wenn du zu Hause bist, dann ganz klar ein WLAN Stick, weil es einfach schneller ist. Bist du unterwegs, dann reicht auch ein Surfstick. Mit persönlich sind die einfach viel zu teuer und zu langsam. Eventuell irgendwann mal, aber aktuell keine Option.
 

geschrieben am 10.12.2013 um 04:15 von Maicelo

Hol dir einen Surfstick, damit bist du um ein Vielfaches flexibler. Schlecht ist die Verbindung mit denen mittlerweile auch nicht mehr und du kannst bei vielen Anbietern monatlich den Stick aufladen (Prepaid-Prinzip), wodurch du Geld sparst, weil du nur dann bezahlst, wenn du dich auch wirklich um Ausland befindest.

Und WLAN kannst du trotzdem nutzen, etwa mit dem Smartphone. Siehe etwa die Anleitung hier: http://technikhiwi.de/so-verwandelst-du-deinen-windows-pc-in-einen-wlan-hotspot-kostenlos/

Hoffe, dass ich weiterhelfen konnte!
 

geschrieben am 03.05.2014 um 14:24 von Boulciance

Der Internet Surf Stick ist auf jeden Fall die bessere Alternative. Den kannst du auch verwenden, wenn du unterwegs online sein möchtest. Als Prepaid Variante genau das richtige. Warum solltest du dir für deinen Zweitwohnsitz einen Vertrag ans Bein binden und ihn nur zur Hälfte nutzen. Das wäre vollkommen unlogisch.
 

geschrieben am 19.05.2014 um 07:59 von Chyoba

>Kommt natürlich auch auf die Verwendungsoptionen zu hause an. Wenn du viele Geräte benutzt, kann ein Surfstick, der immer gewechselt werden möchte, antürlich anstrengend sein. WLAN im Gegensatz wäre dann bequemer. Hast du allerdings nur 1-2 Geräte, ist der Surfstick natürlich angebrachter.
 

geschrieben am 19.05.2014 um 12:24 von mayer_leon

Ich denke mal, das kann man ganz so pauschal nicht sagen. Kommt eben drauf an wie das genutzt werden soll.Gehst du allein mit einem PC ins Netz oder mit mehreren. Wird viel heruntergeladen.....
Surfstick hat begrenztes Datenvolumen also nix für viele Downloads.
Wenn dort der UMTS Empfang irgendwie gestört wird, haste auch wenig Freude.....
Also wie gesagt, der Stick ist auch zu überlegen.
 

geschrieben am 23.07.2014 um 15:22 von Boulciance

versuch doch eine Kombi aus beidem: Stick und Standleitung, gibt es für 25 euro bei 1&1
 

geschrieben am 19.11.2014 um 12:25 von Maicelo

Ich persönlich mag WLAN lieber - habe ein hohes Transfervolumen - da könnte ich mit einem Surfstick leider nicht viel anfangen.
 

geschrieben am 21.04.2015 um 13:52 von Mäxxi

Ich persönlich bevorzuge WLAN! Denn der Surfstick bringts meistens nicht so und die Kosten sind MEIST höher.
 

geschrieben am 14.08.2015 um 13:31 von Praini

Surfstick wäre die mobilere Variante. Je nach Anbieter können die Preise und Leistungen allerdings erheblich schwanken!
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 11.12.2017