Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Allgemeines - Forum Off-Topic

 
Bitte helft mir

geschrieben am 01.05.2014 um 22:24 von gabriele1234

Endlich habe ich meinen neuen Schreibtisch geliefert bekommen und nach der Montage stellten wir fest, dass er nicht dort hinpasst, wo er eigentlich stehen sollte. Das ist eigentlich gar kein Problem, denn der Raum ist groß (nur die Ecke zu klein und es ist ein Eckschreibtisch). Stelle ich ihn aber in eine andere Ecke des Raumes, dann habe ich Kabelsalat und das ist nicht gut. Schließlich habe ich einen Hund und auch eine Katze und die beißen gern mal in Kabel. Was kann ich machen, dass die Kabel nicht im Raum liegen und auch nicht durch spitze Zähne beschädigt werden können? Bitte helft mir und gebt mir Tipps.
 

geschrieben am 02.05.2014 um 19:51 von Boulciance

Hallo

Wie weit ist denn die Strecke, die du vor Tiergebiss schützen musst? Ich frage nur, weil es da unterschiedliche Möglichkeiten gibt. Wäre schön, wenn du noch mal kurz was dazu schreibst.
 

geschrieben am 03.05.2014 um 08:45 von gabriele1234

Im Flur sind es 2 Meter und von der Tür bis zum Schreibtisch noch mal 3m (quer durch den Raum gemessen). Jetzt liegen die Kabel an der Wand entlang.
 

geschrieben am 03.05.2014 um 10:13 von Boulciance

Hallo Gabie

Hallo, ich kenne das Problem, denn bei mir war es auch so. Der Schreibtisch musste an die eine Wand und die Kabel lagen einfach auf dem Boden. Wir haben sie zwar an der Wand entlang verlegt aber beim sauber machen störte das gewaltig. Da man die losen Kabel jedes mal anheben musste um dann ordentlich wischen zu können.

Mein Mann hat sich, nachdem ich genug geschimpft habe, darum gekümmert und er hat bei e-special-shop.de einen Schreibtisch Kabelkanal bestellt. Hier passen bis zu 6 Kabel hinein und es herrscht endlich wieder Ordnung. Den Kanal selber habe ich direkt am Schreibtisch und für die Stecke auf dem Boden haben wir noch ein paar Kabalkanäle in weißen PVC bestellt. So muss ich mich nicht mehr bei Wischen ärgern und das ganze sieht auch ordentlicher aus.

Und wenn du es auch so machst, würden auch deine Haustiere nicht mehr an die Kabel kommen. Und du müsstest dir keine Sorgen mehr machen.
 

geschrieben am 05.05.2014 um 12:39 von gabriele1234

Das ist eine Idee da hast du recht danke schön.
 

geschrieben am 08.05.2014 um 09:33 von Hichatell

Denke aber auch daran, dass du, wenn du das ganze via Kabelkanal löst, auch Kabel brauchst die lang genug sind. Und damit ergibt sich als weiteres Problem, dass sich nicht alle Kabel so vollkommen problemlos verlängern lassen, ohne das man Qualitätseinbußen hätte.
 

geschrieben am 17.05.2014 um 14:50 von Boulciance

Da hast du auch weider recht aber so schlimm sind die Einbußen auch nicht und bei 2 Metern mache ich mir da überhaupt keine Gedanken. Wenn es 20 Meter wären sähe die Welt schon wieder schlimmer aus.
 

geschrieben am 19.05.2014 um 07:55 von Chyoba

Also gegen die Kabel kannst du Schächte legen, du wirst die Tiere ja schon eine Weile haben. Für den Tisch hast du normalerweise Rückgaberechte oder Garantien, vielleicht hilft auch eine Anpassung, einfach nachfragen.
 

geschrieben am 19.05.2014 um 16:48 von mayer_leon

Ich würde in den nächste Baumarkt gehen und passende Kabelkanäle besorgen. Je nachdem kann man die ankleben oder mit ein paar Schrauben befestigen.
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 21.10.2017