Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

GigaBit Port-Aggregator iTap von NetOptics

Geschrieben am 11.02.2006 von Mirko Kulpa

Abgelegt unter: Sicherheit

Über Taps lassen sich Sniffer und Intrusion Detection Systeme in das Netzwerk einschleifen. systeamatic hat einen neuen GigaBit Port-Aggregator von NetOptics vorgestellt. Der iTap liefert zusätzliche Informationen zu der untersuchten Netzwerkverbindung.

Nähere Details können Sie der Pressemeldung von systeamatic entnehmen:

iTap bringt Sicherheits-Informationen auf einen Blick

systeamatic stellt den neuen GigaBit Port-Aggregator von NetOptics vor

Langen, 08. Februar 2006 - systeamatic stellt mit dem iTapTM von NetOptics erstmals in Deutschland und Europa einen GigaBit Port-Aggregator mit Auslastungsdisplay und Fernwartungsoptionen vor. Der iTap aus der renommierten Familie der unterbrechungsfreien Test Access Ports (TAP) von NetOptics liefert eine permanente Echtzeit-Anzeige der Netzwerkauslastung zur raschen Intervention bei Spitzenlasten oder DOS-Angriffen.

Der iTap ist der erste Port-Aggregator, der die Systemadministratoren auf einen Blick mit allen Informationen über die Netzwerkauslastung versorgt. Die einzigartige Sichtanzeige auf dem Front-Panel des iTap sowie seine browserbasierten und seine SNMP-Steuerungskonsolen geben in Echtzeit jede Auskunft über den Auslastungszustand im Netz. Auf Wunsch werden diese sicherheitsrelevanten Daten sogar drahtlos über eine WiFi 802.11b Verbindung weitergeleitet. Das Gerät antizipiert sich anbahnende Engpässe bei Überwachungsgeräten oder konventionellen Port-Aggregatoren, wie sie aufgrund von Traffic-Bursts, DOS-Angriffen (Denial of Service) oder Spitzenbelastungen auftreten können, und stellt ein einzigartiges Auslastungsdisplay zur Verfügung, das Echtzeitbewertungen von Netzwerkperformance-Problemen zulässt."

Sicherheit im Blick
systeamatic, europaweit agierender Distributor innovativer High-end-Produkte, stellt mit dieser jüngsten Entwicklung der NetOptics ein weiteres Highlight der unterbrechungsfreien TAP-Technologien vor. Denn mit dem iTap wurde ein absolut neues Konzept für die Test Access Ports (TAPs) umgesetzt. Nicht umsonst steht das "i" für sicherheitsrelevante "Information" im Netzwerk. Mit seinem Display, den Remote-Schnittstellen und der optimalen Pufferung für die Erfassung des Datenverkehrs, setzt der iTap neue Maßstäbe gegenüber den herkömmlichen Port Aggregator Taps. Die Sichtanzeige gibt dem Administrator einen sofortigen Überblick über die Leistung kritischer Netzwerkverbindungen. Das Display sowie Alarm-LEDs bieten eine schnelle, visuelle Referenz, um sicherzustellen, dass der Auslastungslevel nicht die Kapazität des Überwachungsgerätes oder einen definierten Schwellenwert überschreitet. Auf dem Front-Panel des iTap kann ein Netzwerkexperte sofort die aktuelle Bandweiten¬auslastung jeder Halbduplex-Verbindung inklusive der Höhe und des zeitlichen Auftretens von Spitzenwerten ablesen. Er braucht dazu keine zusätzlichen Überwachungstools mehr. Denn im "Information" Tap sind alle wichtigen Daten auf einen Blick verfügbar. Daher sind auch erforderliche Gegenmaßnahmen sofort ergriffen.

"Kenntnisse über die Bandbreitenauslastung stehen an vorderster Stelle im Kampf um die Optimierung und Verteidigung von modernen Netzwerken. Es ist nicht möglich etwas bereitzustellen und zu sichern, was man nicht versteht. Warum sollten andere Lösungen eingesetzt werden, die sowohl Paketzugriff als auch einen Sensor erfordern, wenn der iTap beide Fähigkeiten in einer einzigen Box zur Verfügung stellt", sagt Richard Bejtlich, Präsident & CEO von TaoSecurity LLC. Der iTap Port-Aggregator von NetOptics, dem weltweit führenden Hersteller von Hardware zur passiven Netzwerküberwachung, ist ab sofort über systeamatic in Deutschland und Europa verfügbar.

Während der CeBIT wird der iTap exklusiv in Halle 6, Stand K31 präsentiert.

Kurzportrait NetOptics: NetOptics Inc. ist weltweit führender Anbieter von Hardware zur passiven Netzwerk-überwachung. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen, mit welchen permanente Zugriffspunkte, ohne Störung des Datenstroms, zum Anschluss von Mess- und Analysegeräten in Netzwerken aller Topologien realisiert werden. Das komplette Produktportfolio bietet Geräten für Sicherheit und Management rund um die Uhr passiven Zugriff auf den kompletten Datenverkehr, ohne dem Netzwerk einen Single Point of Failure hinzu zu fügen. Die "Customer First”-Philosophie des Unternehmens, das mehr als 3.500 Kunden, einschließlich zahlreicher Fortune 500 Unternehmen, auf der ganzen Welt verzeichnet, basiert auf innovativen, branchenweit führenden Lösungen, sowie der Bereitschaft, kundenspezifische Wünsche und Anforderungen zu realisieren.

Kurzportrait systeamatic: systeamatic, eine spezialisierte Business Unit der systeam GmbH, befasst sich ausschließlich mit der Markteinführung und Distribution innovativer High-End-Produkte in den Sektoren Netzwerkanalyse, Monitoring und IT-Security in Europa und Middle East/Africa (EMEA). systeamatic ist unter anderem strategischer Partner und EMEA-Distributor von NetOptics, dem marktführenden amerikanischen Hersteller von Komponenten für die passive Netzwerküberwachung. Diese erlauben selbst bei Übertragungsgeschwindigkeiten bis 10 GigaBit eine unterbrechungsfreie Sicherheits- oder Netzwerkanalyse durch nachgeschaltete Mess-, Monitoring- und Management-Systeme in Kupfer- und Fiber-Netzwerken. Zu den Kunden zählen sowohl große, international agierende Unternehmen wie Vodafone und Siemens, einschließlich zahlreicher Fortune 500 Unternehmen, Behörden und Organisationen als auch wachstumsstarke mittelständische Unternehmen.

Auf der Website von systeamatic finden Sie weiter Informationen zu den Taps.

 

Kommentieren Sie diese Meldung

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag. Zur Vermeidung von automatisertem Kommentar-Spam tragen Sie bitte im Feld Captcha das Wort Spamschutz ein. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email-Adresse
Homepage
Captcha *
Kommentar *

 

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Optimierung

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015